STABAT MATER

2015 – Opernhaus Magdeburg
Ballett von Gonzalo Galguera
Musik von Gioacchino Rossini,
Benjamin Britten und Ralph Vaughan Williams

»Das ungeheure erhabene Martyrium war hier dargestellt, aber in den naivsten Jugendlauten, die furchtbaren Klagen der Mater Dolorosa ertönten, aber wie aus unschuldig kleiner Mädchenkehle! Das ist die ewige Holdseligkeit des Rossini, seine unverwüstliche Milde!«

HEINRICH HEINE

Musikalische Leitung Michael Balke
Choreografie / Regie / Bühne Gonzalo Galguera
Mitarbeit Bühnenbild Lisa Busse
Kostüme Stephan Stanisic
Video Jacopo Castellano
Dramaturgie Benjamin Wäntig

Sopran Hale Soner
Mezzo Sylvia Rena Ziegler
Tenor Felipe Rojas Velozo
Bass Martin Jan-Nijhof

Ballett Magdeburg
Opernchor des Theaters Magdeburg
Magdeburgische Philharmonie

Vorstellungen

Samstag
03. 10. 2015 (Premiere)
19.30 Magdeburg Opernhaus

Sonntag
18. 10. 2015
16.00 Magdeburg Opernhaus

Freitag
23. 10. 2015
19.30 Magdeburg Opernhaus

Sonntag
8. 11. 2015
19.30 Magdeburg Opernhaus

Samstag
28. 11. 2015
19.30 Magdeburg Opernhaus

Donnerstag
10. 12. 2015
19.30 Magdeburg Opernhaus

Samstag
2. 1. 2016
19.30 Magdeburg Opernhaus

Menu