Le Corsaire

2017 – Opernhaus Magdeburg
Le Corsaire

Der Korsar | Ein Piraten-Ballett in drei Akten von Gonzalo Galguera
Musik von Adolphe Adam, Cesare Pugni, Léo Delibes u.a. | Musikalische Einrichtung von Maria Babanina | Uraufführung

»Über die heit’re blaue Meeresflut –
so schrankenlos wie unsrer Seele Muth,
weit wie die Lüfte wehn, die Wogen schäumen,
ist unser Reich in ungemess’nen Räumen.«
LORD BYRON, »THE CORSAIR«

Auf einem byzantinischen Sklavenmarkt verliebt sich der Korsar Konrad in die Griechin Medora, die gerade in den Harem von Said Pascha verkauft werden soll. Gemeinsam mit seiner Piratentruppe entführt Konrad Medora und weitere Sklavinnen auf seine Pirateninsel. Dort kommt es jedoch zum Streit unter den Korsaren, weil Medora Konrad bittet, alle Sklavinnen freizulassen. Konrads Konkurrent Birbanto gelingt es, Medora zu überwältigen und an Said Pascha zu übergeben. Nun muss Konrad zu einer List greifen, um Medora endgültig zu gewinnen …

Musikalische Leitung : Svetoslav Borisov
Choreografie / Regie: Gonzalo Galguera
Bühne: Darko Petrovic
Kostüme: Josef Jelínek
Dramaturgie: Ulrike Schröder

Presse

Volksstimme.de

(von Rolf-Dietmar Schmidt)

Die deutsche Bühne

(von Roland H. Dippel)

Tanznetz.de

(von Herbert Henning)

Menu